Textversion

Sie sind hier:

Archiv 2014

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

DMSJ 2011

Stadtwettkampf November 2011

Die Axt

Trainingsjahr 2011/2012 eröffnet

Sommerlager San Pepelone

Jugendeuropameisterschaften 2011 in Belgrad

Deutsche Masters-Meisterschaften in Hannover

Landesmeisterschaften 2011

Schwimmwoche 2011

24 Schwimmer erobern Rabenberg

Archiv 2010

Archiv 2009

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Kontakt

Impressum

Sommer, Sonne, Sand und Spaß

Am 17. Juli starteten 41 Sportler mit 7 Betreuern für 6 Tage nach Pepelow an die Ostsee. Der Wetterbericht ließ nichts Gutes Verheißen. Es sollte vom ersten bis zum letzten Tag regnen. Aber wenn Engel reisen ...

Ankunft in Pepelow am Nachmittag: Man fühlte sich sofort in Urlaubsstimmung versetzt. Ein Hauch von Italien empfing uns.

Immer in Aktion

Jeden Tag wurde etwas anderes unternommen. Eine feste „Trainingszeit“ gab es jedoch. Immer am Nachmittag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr starteten die „Maui-Waui`s“ mit 48 Surfbrettern, 48 Segeln und 48 super motivierten „möchte-gern-surf-lern-Surfern“. Es wurde auf´s Brett geklettert, gesurft, gefallen, aufs Brett geklettert, gefallen und immer und immer wieder. Viele Sportler hatten am Ende der Woche den Dreh mit dem Wind schon sehr gut raus und surften einige beachtliche Runden über den Bodden. Und alle immer im vorgegebenen Bereich. War sehr wichtigJ

Es gab ein spannendes Volleyballturnier, es wurde Fußball gespielt, geskatet und Banane gefahren. Ein Highliht muss noch erwähnt werden. Hierbei wurde von allen Teilnehmern wirklich alles ab verlangt . Eine Gruppe fuhr 10 km mit dem Paddelboot von Pepelow nach Rerik und mit dem Fahrrad zurück. Die andere Gruppe fuhr erst Fahrrad nach Rerik und paddelte dann nach Pepelow zurück.

Ein spannendes Unterfangen, wenn doch in Rerik die Fahrräder gereicht hätten J Einige Sportler fuhren statt 10 km bestimmt 15 km, da sie mehr im Kreis, statt geradeaus fuhren. Anderen wiederum gingen die Kräfte aus und die Fahrt dauerte etwas länger und zwei Sportler durften die Paddeltour sowohl hin und zurück genießen, da in Rerik 2 Fahrrähder fehlten. War toll Jungs!!

Tanzbein geschwungen

Am Donnerstagabend, den letzten Abend, wurde vom Team in Pepelow eine Disco organisiert. Neben Gästen, die in San Pepelone ihren Urlaub verbrachten, waren alle!! Schwimmer auf der Tanzfläche. Ein wirklich schönes Bild. Alle Schwimmer hatten ihren Spass und verstanden sich auch außerhalb des Alltags.
Übrigens meinte es der Wettergott wirklich gut mit uns. Am Ende des letzten Surftrainings fing es an mit regnen. Ich sag doch: „ Wenn Engel reisen…“
Es war eine wirklich schöne Woche. Und ich glaub, ich kann im Namen aller Teilnehmer sagen, das wir das im nächsten Jahr gern wiederholen möchten.

Einzige Wermutstropfen

Schade, dass es einige wenige Sportler gab, denen man wohl nichts recht machen kann. Es hat ihnen nicht gefallen, sie hatten keinen Spass, mussten alles unter Zwang machen, die Trainer waren zu streng, die Unterkünfte entsprachen nicht ihrem Standard. Nur nörgeln macht einfach keinen Spass!

Grit Michalak

Fotos: