Textversion

Sie sind hier:

Archiv 2014

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

Archiv 2010

Lia Neubert schwimmt vier Landesrekorde

Sächsische Kurzbahnmeisterschaften in Riesa

Salzpokal 2010

Trainingslager Zinnowitz: Ausklang einer erfolgrei

Internationaler Wettkampf in Dänemark

10. Einladungsschwimmfest des SV Halle

Archiv 2009

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Kontakt

Impressum

Tauschel schwimmt neue Landesrekorde

Anna Marianne Tauschel ist zum 19. Salzpokal (30./31.10) drei neue Landesrekorde geschwommen. Über 200 Rücken verbesserte die Zwölfjährige ihren eigenen Rekord auf 2:25,38 Minuten. Über 200 Meter Freistil knackte die Sportschülerin den 18 Jahre alten Rokord. Nun steht die Bestmarke bei 2:13,01 Minuten, den dritten Rekord schwamm Tauschel über 200 Meter Schmetterling in 2:32,49 Minuten.

Auch Thomasberger mit Landesrekord

Auch David Thomasberger stellte einen neuen Landesrekord in seiner Altersklasse auf. In 4:49,03 Minuten über 400 Lagen verbesserte er die acht Jahre alte Bestmarke um knapp eine Sekunde. David siegte auch über 200 Freistil, 200 Rücken, 200 Brust, 200 Schmetterling und 400 Freistil.
Erste Plätze erzielten in ihren Jahrgängen:
1996: Lukas Thielicke 100 Schmetterling, 100 Rücken, 100 Freistil
1997: Johannes Tesch 200 Schmetterling, 400 Lagen
1997: Hendrik Ulrich 200 Freistil, 200 Rrücken, 400 Freistil
1998: Kevin Günter 200 Rücken
1998: Dominik Orthen 200 Brust
1998: Max Willers 100 Schmetterling, 100 Freistil
1999: Tim Wilsdorf 100 Freistil, 200 Freistil, 400 Freistil
2000: Lia Neubert 50 Freistil, 100 Freistil, 200 Freistil, 200 Rücken, 100 Schmetterling, 100 Brust,
2000: Tessa Klaus 50 Brust, 100 Rücken, 200 Brust, 400 Freistil
2000: Lukas Glasewald 200 Freistil, 200 Brust, 200 Rücken, 100 Rücken, 400 Freistil, 100 Freistil

Bei den Sportlern der vierten Klasse überzeugten
Johanna Ulbrich 3. Platz 50 Freistil
Katja Köhler 2. Platz 50 Rücken
Alexandra Gridtschin 3. Platz 50 Brust
Henrietta Grenzner 2. Platz 100 Brust, 3. 50 Brust
Julia Müller 1. Platz 50 Brust, 1. Platz 25 Schmetterling
David Brinkmann 3. Platz 50 Rücken