Textversion

Sie sind hier:

Archiv 2014

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

Archiv 2010

Lia Neubert schwimmt vier Landesrekorde

Sächsische Kurzbahnmeisterschaften in Riesa

Salzpokal 2010

Trainingslager Zinnowitz: Ausklang einer erfolgrei

Internationaler Wettkampf in Dänemark

10. Einladungsschwimmfest des SV Halle

Archiv 2009

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Kontakt

Impressum

Lia Neubert schwimmt vier Landesrekorde

Lia Neubert vom SV Halle hat dem 16. Weihnachtsschwimmfest des SV Halle (11. Dezember 2010) ihren Stempel aufgedrückt. Die hallesche Sportschülern schwamm bei ihren sechs Starts vier neue Landesrekorde in ihrer Altersklasse. Über 50 Meter Rücken verbesserte die Zehnjährige die neun Jahre alte Bestzeit um über eine halbe Sekunde. Auch über 50 Meter Freistil (30,86 Sekunden) und Schmetterling (34,26 Sekunden) sowie über 200 Meter Lagen (2:53,96 Minuten) unterbot der Schützling von Trainerin Gabi Mangold die in der "High-Tech-Anzug-Ära" aufgestellten Landesbestzeiten. Das brachte ihr den Titel "Univeral Woman" des Schwimmfestes ein.
Diesen Titel knapp verpasste haben Tim Wilsdorf und Lukas Glasewald, die in der Mehrkampfwertung Zweiter und Dritter wurden.

Sechs Siege für Lucie-Marie Arlet

Erfolgreich war auch Lucie-Marie Arlet. Die Sportschülerin der sechsten Klasse beherrschte ihre Konkurrenz sicher. Bei jedem ihrer sechs Starts siegte die Schwimmerin aus der Trainingsgruppe von Cornelia Embacher. Ein besonderes Lob von der Erfolgstrainerin gab es für die 30,77 Sekunden über 50 Meter Schmetterling.
Ihre Trainingskameraden Dominik Orthen und Max Willers belegten in der Mehrkampfwertung den zweiten und dritten Platz.

Medaillenränge beim Mehrkampf

Zufrieden war auch Trainerin Grit Michalak. So konnten sich nach vielen Bestzeiten der Sportler zwei in der Mehrkampfwertung einen Platz auf dem Siegerpodest sichern. In der zweiten Klasse wurde Tim Jung Dritter genauso wie in der vierten Klasse Johanna Ulbrich.

Alle Ergebisse hier [214 KB]

Hier die dsv-Datei [144 KB]